Kostenloser Versand ab € 99,- Bestellwert Versand innerhalb von 24h* geprüfter Online-Shop Telefon: +49 (0) 173-57 580 14

Stirnriemen B-Line

Stirnriemen B-Line Motiv-A
Der Stirnriemen „B-Line“ ist ein edler Stirnriemen für Ihr Pferd ✓ Der Stirnriemen ist geschwungen und umfasst wunderschöne Edelsteine ✓ Der Stirnriemen hat eine Länge von 42cm.
Preis: 20,00 €
Variante:
Größe:

24h.png
Preloader

Der Stirnriemen „B-Line“ ist ein edler handgenähter Leder Stirnriemen für Ihr Pferd. Er eignet sich für das tägliche Training und für das Turnier. Der Stirnriemen ist geschwungen und umfasst wunderschöne Edelsteine oder Strass-Steine. Der Stirnriemen hat eine Länge von 42cm. Dabei legen wir bei der Herstellung der Stirnriemen, Wert auf Klimaneutralität, Umweltbewusstsein, Passform und Qualität

Welche Größen für Stirnriemen gibt es?

  • Warmblut (FULL)

Keine Bewertung für dieses Produkt gefunden.

Was ist ein Stirnriemen?

Das Stirnband (auch die Stirnbinde) ist ein um den Kopf getragenes, eng anliegendes Band, das vorne quer über der Stirn sowie beidseitig oberhalb der Ohren liegt oder sie ganz oder teilweise bedeckt.

Was ist beim Kauf von Stirnriemen zu beachten:

Der Stirnriemen ist einer der wenigen, tatsächlich notwenigen Riemen an einer Trense. Er verhindert, dass das Genickstück hinter den Atlaswirbel rutscht. Dies kann passieren, wenn z.B. das Gebiss sehr locker im Maulwinkel liegt, wodurch die Backenstücke beim Kauen und Annehmen der Zügel angehoben wird. Aber auch wenn beide Zügel deutlich angenommen werden (z.B. weil das Pferd durchzugehen droht o.ä.). Außerdem kann sich eine Trense ohne Stirnziemen bei stärkerem, einseitigem Zug (was z.B. auch beim Husten oder Schnauben passieren kann), so zu einer Seite verziehen, dass auf der gegenüberliegenden Seite das Backenstück im Maul landet. Worauf beim Stirnriemen aber unbedingt geachtet werden muss, ist dass er lang genug ist. Wenn er zu kurz ist, kann er die Trense von hinten an die Ohrmuschel ziehen, das Kiefergelenk stören, Kopfschmerzen verursachen und anderes. Man kontrolliert die korrekte Länge, indem man den Stirnriemen an einer Seite von der Trense entfernt, das Pferd damit trenzt und nun den Stirnriemen locker an seine eigentlich Position legt. Reicht er bis zur anderen Seite der Trense, als wäre er nicht abgemacht worden ist er lang genug. Muss man daran ziehen, um zur anderen Trensen-Seite zu gelangen, ist er zu kurz. Im Zweifel wählt man lieber einen zu langen, als einen zu kurzen Riemen. Dies gilt nicht für Hebelgebisse! Da alle Gebisse mit Hebelwirkung die Backenstücke nach unten ziehen und nicht anheben, ist ein Stirnriemen in Kombination mit einem Hebelgebiss nicht unbedingt notwendig. Aus dem gleichen Grund muss auch bei den meisten gebisslosen Zäume nicht unbedingt ein Stirnriemen genutzt werden, da hier in der Regel die fehlende Maulwirkung über einen Genickhebel kompensiert wird.

Eine E-Mail senden
Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne.
Wir sind für Sie da!
Sie erreichen Uns unter der Mobilnummer:
+49 (0) 173-57 580 14


Mo - So | 08:00 - 20:00 Uhr

Sicher online einkaufen

ssl-zertifikat-gross
100% Sicher online einkaufen durch 256 Bit Verschlüsselung

Zahlungsarten

zahlungsart-paypal zahlungsart-vorkasse nachnahme-logo

Versandanbieter

dhl-logo hermes-logo gls-logo